Häufig gestellte Fragen - FAQ

Hier findet ihr unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen. Wenn eure nicht dabei ist, haut einfach in die Tasten.

Wir möchten unsere Hochzeit von euch festhalten lassen. Was müssen wir dafür tun?

Als Erstes bedanken wir uns natürlich bei euch dafür, dass ihr uns die Dokumentation eures großen Tags anvertraut. Ernsthaft - vielen Dank. Wir sind uns der Verantwortung bewusst.

Nehmt am besten gleich über unser Formular Kontakt zu uns auf, damit wir euren Termin umgehend reservieren können. Hinterlasst am Besten auch eine Telefonnummer, unter der wir euch erreichen können, um eventuelle Rückfragen zu stellen.

Ihr solltet euch nun Gedanken darum machen, welche Form der Begleitung ihr wünscht. Über die Möglichkeiten bietet unsere Preisliste Auskunft.

Welche Formen der Begleitung bietet ihr an?

Ihr könnt aus unseren verschiedenen Paketen wählen. Diese unterscheiden sich im Umfang natürlich erst einmal über die Zeit, die wir euch zur Verfügung stehen. Aber auch in dem, was ihr bekommt. Schaut einfach mal in unsere Preisliste.

Ihr könnt Ulf alleine buchen - oder ihr bucht uns gleich beide. So bekommt ihr entweder mehr Fotos aus mehr Blickwinkeln oder aber sogar ein kurzes Video eures großen Tages, das könnt ihr entscheiden.

Wieso kostet die Option Film + Foto so viel mehr?

Damit wir keinen der wirklich wichtigen Momente verpassen, weil wir gerade unsere Kamera von Foto auf Video oder umgekehrt umschalten, machen wir das nur zu zweit. Nur so ist sichergestellt, dass bei den nicht wiederholbaren Momenten wie bspw. eurem Ringtausch auch sowohl Fotos als auch Videomaterial davon existieren. Außerdem ist die Nachbearbeitung und der Schnitt von Videomaterial ungleich aufwendiger als die Bearbeitung von Fotos.

Wie arbeitet ihr?

In der Regel bleiben wir eher im Hintergrund. Häufig bekommt ihr gar nichts davon mit, dass wir da sind, denn wir wollen euch an eurem großen Tag nicht im Wege stehen.

Beim Brautpaarshooting nehmen wir dann trotzdem die Zügel in die Hand und sagen euch genau, was ihr tun müsst, um euch von eurer besten Seite zu zeigen, ohne aber von euch Modelqualitäten zu verlangen. So könnt ihr entspannen und trotzdem holen wir das Beste aus euch raus. Das sieht man auch auf unseren Bildern.

Wo arbeitet ihr?

Da, wo ihr uns braucht. Wir sind überall auf der Welt buchbar, wenn ihr also lieber auf Mallorca, den Malediven oder in Mexiko heiraten wollt - kein Problem, wir begleiten euch gerne.

Womit arbeitet ihr?

Wir arbeiten mit professionellen Systemkameras von Panasonic, Audioequipment von Røde und einer Drohne vom Marktführer DJI, womit wir alle unsere Foto- und Videoaufträge bestreiten. Eure Bilder und Filme werden mit professioneller Software aus den Häusern Adobe, Skylum und Blackmagicdesign auf kalibrierten Bildschirmen von Apple und Acer bearbeitet. Eure Abzüge bekommt ihr auf professionellem Fotopapier von Fujifilm.

Gibt es ein Kennenlernen vor der Hochzeit?

Aber selbstverständlich. Wenn ihr in der Nähe von Braunschweig wohnt, kann das gerne persönlich bei euch oder uns zuhause stattfinden. Wenn ihr weiter weg wohnt, ist das aber auch kein Problem, dank Face Time, Skype, WhatsApp etc. ist Videotelefonie heutzutage selbstverständlich und wird von uns gerne genutzt, um größere Distanzen mühelos zu überbrücken.

Wie viele Bilder bekommen wir?

Das hängt natürlich davon ab, wie lange ihr uns bucht. Umso länger die Begleitung dauert, desto mehr Bilder gibt es. Details dazu findet ihr auch in unserer Preisliste.
Generell geben wir aber nicht alle Fotos heraus, weil es auch bei uns natürlich zu Fehlbelichtungen oder Fehlfunktionen des Autofokus' kommt oder gerade jemand im Moment des Auslösens seine Augen geschlossen hat. Diese Bilder verschwinden schon bei uns in der digitalen Mülltonne und kommen somit gar nicht erst zu euch.

Fotografiert ihr auch Verlobungen oder After-Weddings?

Aber natürlich. Die Preise und Leistungen orientieren sich an unseren Hochzeitspaketen, also sprecht uns gerne drauf an.

Kann ich euch auch buchen, wenn ich nicht heiraten werde?

Na klar, sprecht uns einfach an, wir finden sicherlich eine Übereinkunft.

Mein Onkel Bob hat uns angeboten, unsere Hochzeit umsonst zu fotografieren. Wieso sollten wir Geld dafür ausgeben?

Das ist total nett von eurem Onkel. Bob wird aber vermutlich nicht bereits mehrere Hochzeiten begleitet haben und wissen, welche Herausforderung auf ihn zukommt. Der Ablauf, ständig wechselnde Lichtbedingungen und Lichttemperaturen stellen auch erfahrene Fotografen vor eine Herausforderung. Da man in der Regel nur ein Mal heiratet, wäre es doch äußerst schade, wenn die Erinnerungsfotos nichts geworden sind.